zurück zur vorherigen Seite | Produkte Vissard 3D

OCULUS Vissard 3D

3D-Refraktion für Tag und Nacht

  • Komplettsystem für Ferne und Nähe
  • 3D-Tests und realistische Test-Szenarien für den Untersuchungskomfort Ihres Kunden/Patienten
  • Dunkelrefraktion mit integrierter Schnittstelle zum Heimautomationssystem
  • Vier verschiedene Systeme für Ihre individuellen Ansprüche
  • Überblick
  • Software
  • Varianten
  • Vergleichstabelle
  • FAQ
  • Spezifikationen
  • Service
  • Ansprechpartner
Kaufen
Angebot
Kaufen
Angebot

Von Experten für Experten

Bieten Sie Ihren Kunden/Patienten eine Untersuchungsmethode, die auf der Höhe der Zeit ist und lassen Sie sie die Veränderungen des Sehens erleben. Mit der großen Testvielfalt des OCULUS Vissard 3D erhalten Sie die perfekte Grundlage zur Refraktion unter realistischen Bedingungen: Ferne und Nähe, durchdachte Tests für Tag-/Nachtsehen und Dämmerung, Reality Sehtests z.B. mit Blendung für Autofahrer und viele individualisierbare Test-Szenarien bei hoher Pixeldichte auch in 3D. Positionieren Sie sich als fortschrittlicher Experte!

Authentisch durch realistische Alltagssituationen
Beeindruckende, scharfe Bilder
Aufbauen – Einschalten – Refraktionieren

Angebot anfordern
OCULUS Vissard 3D

3D-Refraktion

Erlebnis trifft Ergebnis – realistische Tests für begeisterte Kunden

Eine fundierte und qualitativ hochwertige Refraktion muss nicht langweilig und völlig abstrakt sein. Steigern Sie die Akzeptanz und den Spaß Ihrer Kunden mit den beeindruckenden Reality-Sehtests des Vissard 3D.

3D-Refraktion

Scharfe Sehzeichen statt grober Klötzchengrafik

Bei der Entwicklung des OCULUS Vissard 3D legten wir die Messlatte für die Darstellungsqualität sehr hoch – das Ziel war „Visus 2,0“. Dafür setzen wir Displays mit extrem hoher Pixeldichte ein. Das Resultat überzeugt auf ganzer Linie beeindruckend scharfe Sehtests für eine verlässliche Refraktion auch hoher Visusstufen.

3D-Refraktion

Low-Vision leicht gemacht

Auch für reale Alltagssituationen wie z. B. dem Lesen eines Zeitungsartikels, ist die Refraktion mit dem Vissard 3D/RG für Ihre Kunden im Handumdrehen möglich. Zeigen Sie Ihren Kunden, welchen Vorteil eine Vergrößerung, verschiedene Beleuchtungen oder auch eine Hilfslinie bringen kann, um bestmögliches Sehen zu erreichen.

3D-Refraktion

Reality-Sehtests mit Wow-Effekt

Die Reality-Sehtests spiegeln den Alltag des Kunden/Patienten im Sehtest wider: Mit beiden Augen geöffnet erleben Ihre Kunden/Patienten einen realtistischen, lebendigen Seheindruck. Wählen Sie zwischen verschiedenen Verkehrssituationen, unterschiedlichen Wetterverhältnissen und anderen anspruchsvollen Sehaufgaben. Sie erhalten ganz einfach die fundierte und qualitativ hochwertige Refraktion, die Sie sich wünschen und Ihre Kunden/Patienten fühlen sich bei Ihnen gut aufgehoben / Ihnen verbunden.

Hell-/Dunkel-Refraktion

Verbessern Sie Ihre Beratungsqualität!

Mit unserer RealBlack-Technologie für einen tiefschwarzen Sehtest-Hintergrund und Hochleistungs-LEDs zur Blendsimulation definieren wir Dunkel-Refraktion neu. Außerdem verfügt der Vissard über einen integrierten Sensor zur Anpassung der Bildschirmhelligkeit. Ihre Kunden werden begeistert sein!

Hell-/Dunkel-Refraktion

Einfache Installation

Integrieren Sie den Vissard 3D kabellos und ohne weitere baulichen Maßnahmen in Ihr Heimautomationssystem und wechseln Sie somit ganz automatisch zur Dunkelrefraktion: Das Licht in Ihrem Refraktionsraum wird sanft heruntergedimmt und die Jalousien der Fenster geschlossen.

Videos

3D Refraktion Tag und Nacht mit dem OCULUS Vissard 3D

Prof. Dr. Stephan Degle: 4D-Refraktion mit der Vissard Familie

S. Degle: Innovatives Refraktionieren mit dem OCULUS Vissard 3D

Die Software

Das Herz des Vissard 3D

Die Vissard-Software ist das Herzstück des Systems, denn sie steuert alle verbundenen Geräte von einer zentralen Stelle. Um Ihnen hierfür maximalen Bedienkomfort zu gewährleisten, entwickelten wir gemeinsam mit Usability-Experten ein klar strukturiertes und intuitiv bedienbares Konzept für den Vissard 3D. Der Vissard 3D kann zusätzlich mit den automatischen NIDEK Phoroptoren gekoppelt werden. Damit können Sie neben den Standardtests auch die Glasauswahl bequem mit dem Multifunktionsdisplay des NIDEK Phoropters steuern. Kern des Vissard-Bedienkonzeptes ist es, alle Funktionen von einer zentralen Stelle aus bedienen zu können.
Device

Title

Description

Varianten

OCULUS Vissard 3D

Vissard 3D

Der Vissard 3D ist das Basisgerät der Vissard-Familie. Alle Komponten werden per iPad mit der Vissard Software gesteuert und konfiguriert – also kein umständliches Einstellen verschiedener Geräte.

OCULUS Vissard 3D

Vissard RG

Ganz neu in der Vissard-Familie ermöglicht der Vissard RG binokulare Tests mittels Bildtrennung im Anaglyphenverfahren Rot-Grün. Dadurch haben Sie die Möglichkeit unter monokularen und binokularen Bedingungen zu refraktionieren.

Alle Tests auf einen Blick

Test RG 3D
Visus / Optotypen
Landolt-Ringe
Buchstaben
Zahlen
Snellen-Haken (E-Haken)
LEA-Symbole
ETDRS
Screening Straßenverkehr
Reality Test (z.B. Auto auf Straße)
Kontrasttest
Astigmatismus
Verhoff Ring
Punktewolke
Strahlenfigur (ganz)
Strahlenfigur (halb)
Drehbare Strichprobe
(ohne / 1 Strich / Kreuz)
Rauten
Mono / Bino-Feinabgleich
Rot-Grün-Test
Kreuzmuster
Zwei Zellen Test (Optotypenezeile)
Cowen-Test
Bichrome-Balance-Test
Binofinaltest
Phorie
Kreuztest
Zeigertest
Hakentest
Maddox-Test für hell und dunkel
Schober
Vertikale Linie
Kreuz mit Punkt
Mallet-Test
Worth-Test
Test RG 3D
Stereo / 3D
D9 Striche
D10 Striche
Einreihig
Fünfreihig
Random Dot
Stereotest St 11 und St 20
Stereo-Valenztest
Reality Test (Wildgänse/Blätter/Zepplin)
Dominanz
Fixation (Peiltest)
Sensorisch
Buchstaben

ALLE ANZEIGEN

FAQ

Vor dem Kauf

Der Vissard kann die Optotypen für eine Testentfernung von 3 – 8 m in 10 cm-Abstufungen darstellen. In der DIN EN ISO 8596 wird ein Betrachtungsabstand von min. 4 m zwischen Auge des Probanden und dem Sehzeichen vorgegeben. Bei einer Entfernung von 4 m ergibt sich ein möglicher Refraktionsfehler von – 0,25 dpt. durch Akkommodation.

Für die Entfernung von 6 m würde sich daraus eine mögliche Fehlrefraktion von 0,17 dpt usw. ergeben. Um dies zu vermeiden, führen Sie abschließend einen “Fenstertest” durch.

Der Vissard 3D kann in Kombination mit einem Spiegel betrachtet werden. Dabei sollten die Spiegelabmaße 35 x 35 cm nicht unterschreiten,da sonst die Blend-LEDs dem Kunden nicht präsentiert werden können.

Der Vissard 3D kann über die automatischen Phoropter NIDEK RT-3100, RT-5100 und RT-6100 angesteuert werden. Dabei muss beachtet werden, dass nicht alle Reality-Sehtest über den Phoropter angewählt werden können. Der Vissard 3D kann mit allen manuellen Phoroptoren genutzt werden. Bitte klären Sie vorher mit dem OCULUS-Team die Art der Polarisation ab.

Der Vissard 3D wird über das mitgelieferte Apple iPad bedient. Zusätzlich kann der Vissard 3D über das Bedienpanel der automatischen Phoropter NIDEK RT-3100, RT-5100 und RT-6100 angesteuert werden. Dabei muss beachtet werden, dass nicht alle Reality-Sehtest über den Phoropter angewählt werden können.

Bei der Wahl der Polarisationsart muss darauf geachtet werden, dass auch die Zubehörteile zur entsprechenden Polarisationsart passen. So zum Beispiel die Polvorhalter der Messbrille oder die Polfilter im Phoropter. Die lineare Polarisation wurde über viele Jahre klassisch in der Augenoptik angewendet. In den letzten Jahren kam die zirkulare Polarisation im Zuge der 3D-Fernseher für den Heimgebrauch auf. Jede Polarisationsart hat ihre Vorzüge und Schwächen. Anschaulich wurde das in der DOZ 06/2015 erläutert, erhältlich bei OCULUS als Sonderdruck. Ihr OCULUS Berater berät Sie gern.

Lineare Polarisation:
Die Richtung der Schwingung ist konstant. Die Auslenkung aus der Ruhelage (im Fall der mechanischen Welle eine Verschiebung senkrecht zur Ausbreitungsrichtung) ändert periodisch ihren Betrag und ihr Vorzeichen. Die Richtung in Bezug auf eine bestimmte Ebene kann als Winkel angegeben werden oder als Anteil der beiden Komponenten parallel bzw. senkrecht.

Zirkulare Polarisation:
Der Betrag der Auslenkung ist (abgesehen von Modulation) konstant, ihre Richtung ändert sich innerhalb der senkrecht zum Wellenvektor stehenden Ebene (der xy-Ebene im Bild) mit konstanter Winkelgeschwindigkeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Polarisation

Im Vissard 3D sind Testhintergründe in 2D integriert. Sie bieten einen Fernreiz bzw. einen Tiefeneindruck. Sie können auch ein eigenes Hintergrundbild auf dem Vissard 3D präsentieren.

Der Vissard im Einsatz

Einfach und bequem halten wir Sie mit unserem OCULUS Newsletter auf dem Laufenden. Sie erhalten noch keinen Newsletter? Dann melden Sie sich hier an: https://www.oculus.de/de/newsletter-anmeldung/. Zusätzlich informieren wir Sie gern auf unseren zahlreichen Veranstaltungen und Messen.

  1. Schließen Sie die Vissard App, indem Sie zweimal die Home-Taste drücken. Streichen Sie die Vissard-App nach oben weg. Öffnen Sie die App erneut.
  2. Schalten Sie den Vissard aus. Warten Sie 10 Sek., bevor Sie ihn erneut anschalten.
  3. Im Fehlerfall kontaktieren Sie bitte unseren Service (0641-2005-800).

Mit Ihrem Vissard haben Sie ein Benutzerhandbuch erhalten. Darin finden Sie alle Tests kurz erklärt. Zusätzlich gibt es verschiedene Testerklärungen auch als Video unter www.oculus-akademie.de/videos.html. Weitere Erläuterungen finden Sie in der einschlägigen Literatur z.B: Refraktionsbestimmung (Diepes) oder Bestimmung von Sehhilfen (Methling).

Hellrefraktion
DIN EN ISO 8596:2009

Betrachtete Größe Angabe
Leuchtdichte Prüffeld 80-320 cd/m2 *Empfehlung 200 cd/m2
Leuchtdichte Umgebung (Winkelbereich Ø ≤ 10°) 10-25% Leuchtdichte Prüffeld
Leuchtdichte Umgebung (Winkelbereich Ø > 10°) 1-25% Leuchtdichte Prüffeld

Für die Dunkelrefraktion
In der Literatur sind keine Werte für die Raumbeleuchtung angegeben. Die Umgebung 1 – 5 cm/m2 aus der Praxis wird als realistisch angenommen.
Hierbei sollte der Pupillendurchmesser größer werden.

Ziel der Abdunklung ist es, eine möglichst praxisnahe Lichtsituation, wie sie zum Beispiel bei nächtlichen Autofahrten oder in schlecht beleuchteten Räumen, Tunnel etc. üblich ist, zu simulieren. Dabei soll die Abdunkelung so weit erfolgen, dass es möglichst wenig störende Punktlichtquellen wie Monitore, Displays und Öffnungen in Jalousien gibt. Eine Norm für Raumlichtbedingungen für eine Refraktion im Dunkeln gibt es nicht. Darauf achten, dass sich die Pupillen des Probanden möglichst weit öffnen.

Der Verhoeff-Ring oder auch Verhoff-Ring ist eine Sehtestfigur. Sie ist bekannt aus dem Cowen-Test. Die Figur eignet sich aber ebenfalls für die Refraktionsbestimmung. Genauer zur Bestimmung der Astigmatischen Korrektion. Dabei handelt es sich um ein “(möglichst) rundes Sehzeichen ohne Vorzugsrichtung”.

Einschalten:
Schalten Sie den Vissard 3D am Ein/Aus-Schalter ein

Ausschalten:
Schalten Sie das Probandendisplay, fern am Ein/Aus-Schalter aus.

Allpolig vom Stromnetz trennen, z.B. für die Reinigung:

  • Schalten Sie das Probandendisplay, fern am Ein/Aus-Schalter aus.
  • Ziehen Sie den Netzstecker. Fassen Sie dazu den Netzstecker an, ziehen Sie nicht am Kabel.

Die Ishihara–Farbtafeln wurden für eine Betrachtung aus 75 cm senkrecht zur Blickrichtung konzipiert. Bei einer Darbietung schräg zur Blickrichtung, einer zu kurzen oder zu langen Betrachtungsentfernung, kann die dargebotene Zahl von gering farbsinngestörten Probanden fälschlicherweise erkannt werden.

Für Bilder zusätzlich zum Marketingpaket können Sie uns gerne unter sales@oculus.de kontaktieren.

Sie können das mitgelieferte iPad auch für andere Apps nutzen.
Stellen Sie dabei unbedingt sicher, dass weitere Apps die Funktionsweise der Vissard App nicht beeinträchtigen.

Sie können unter den iPad-Einstellungen die automatischen Downloads aktivieren.

Sie können auch in der App “Appstore” die Vissard App aktualisieren.
In der Liste taucht die Vissard App auf, wenn OCULUS Updates für die Vissard App herausgebracht hat.

Die Vissard App-Updates auf dem iPad werden in unregelmäßigen Abständen zur Verfügung gestellt.
Auch ist nicht immer ein komplettes Update des Vissards notwendig, wenn die App aktualisiert wurde.

Neue Updates der Vissard App erscheinen im App Store unter “Updates” oder werden automatisch aktualisiert.
Über zukünftige Updates der Vissard 3D-Software informieren wir Sie in unserem OCULUS Infoletter. Sie erhalten noch keinen Infoletter von uns? Dann melden Sie sich am besten gleich an: https://www.oculus.de/de/newsletter-anmeldung/. Aktuell versenden wir Software-Updates auf Wunsch. Kontaktieren Sie dazu bitte unseren Service (0641-2005-800).

Nach der Korrektionsbestimmung für die Ferne im Hellen sollte vor der Bestimmung der notwendigen Addition für die Nähe die Dunkelrefraktion erfolgen. Praktisch relevante subjektive Veränderungen der Refraktion ergeben sich gegenüber der Messung im photopischen Bereich, wenn die Pupillen sich um mindestens 2 mm weiten.

Eine längere Adaptation bzw. Wartezeit ist nicht notwendig, da die Pupillen(licht)reaktion unverzüglich erfolgt. Auch in der Realität des Kunden ist meist zwischen Hell- und Dunkelbedingungen keine längere Adaptationszeit nötig. Es ist nicht notwendig, wie bei der Messung der Nachtmyopie die Dunkeladaptationszeit von 7 – 8 min zu warten, bis das Stäbchensehen einsetzt. (Siehe Unterschied Nachtmyopie und Dunkelrefraktion.) Die Dunkelrefraktion wird unter mesopischen Bedingungen durchgeführt. Dabei ist das Farbensehen noch möglich und auch gewünscht.

Die Dunkelrefraktion wird unter mesopischen Bedingungen durchgeführt. Dabei ist das Farbensehen noch möglich und auch gewünscht.
Anders bei der Messung der Nachtmyopie unter skotopischen Bedingungen, bei der nur mit Stäbchen gesehen wird. So ist die spektrale Empfindlichkeit des Auges deutlich zu den kürzeren Wellenlängen hin verschoben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Photopisches_und_skotopisches_Sehen#/media/File:Cone-response-en.svg

Es ist möglich, eigene Fotos bzw. Bilder als Testhintergrund zu verwenden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Tippen Sie auf Ferndisplay Einstellungen. Das folgende Display wird angezeigt.
  • Tippen Sie auf Hintergrundbild Einstellungen.
    Hier können Sie einstellen, welches Hintergrundbild auf dem Bildschirm des Vissard 3D gezeigt wird.
    Sie können ein Standard-Hintergrundbild oder ein eigenes wählen.
  • Tippen Sie auf Detail
  • Tippen Sie auf Keiner, so dass dieser Punkt deaktivert ist.

Standard-Hintergrundbild:

  • Tippen Sie auf Standard Hintergrundbild wählen.
  • Wählen Sie ein Bild aus. Es wird dann blau umrandet und als Standard-Hintergrundbild benutzt.

Eigener Bildschirmschoner:

  • Tippen Sie auf Hintergrundbild übertragen.
  • Wählen Sie ein eigenes Foto aus dem Foto-Ordner Ihres iPads aus. Es wird geladen und Sie können es als Hintergrundbild nutzen.
    Je nach Qualität und Auflösung des Bildes kann die Übertragung per Bluetooth einige Minuten dauern.

Spezifikationen

OCULUS Vissard 3D und Vissard RG

LCD-Bildschirm 24″
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Helligkeit 2 – 320 cd/m²
Prüfdistanz 3,0 – 8,0 m (in 0,1 m Schritten)
Ansteuerung iPad, Phoropter (NIDEK RT-6100/RT-5100/RT-3100)
Abmessungen 680 x 54 x 448 mm
Gewicht ca. 10 kg
Max. Leistungsaufnahme 40 W
Spannung 100 – 240 V AC
Frequenz 50 – 60 Hz

Service

Akademie

Online-Seminar: Myopie-Progression? Nein Danke!

Datum: 07.12.2022
Ort: Online-Seminar

Online-Seminar: Akkommodation - eine Messung lohnt sich immer!

Datum: 01.01.2023
Ort: Online-Seminar

Keratograph 5M Anwender-Seminar

Datum: 06.02.2023 - 07.02.2023
Ort: Wetzlar

Management Trockenes Auge

Datum: 08.02.2023
Ort: Wetzlar

Refraktion mit dem Phoropter

Datum: 23.02.2023
Ort: Jena

Professionelle Refraktion mit dem Vissard 3D

Datum: 28.02.2023
Ort: München

Spaltlampe 1 - Technik leicht erklärt

Datum: 13.03.2023
Ort: Wetzlar

Spaltlampe 2 - Vorderer Augenabschnitt im Fokus

Datum: 14.03.2023 - 15.03.2023
Ort: Wetzlar

Binokulare Augenglasbestimmung nach der MKH-Methode

Datum: 20.03.2023 - 23.03.2023
Ort: Wetzlar

Keratograph 5M Anwender-Seminar

Datum: 08.05.2023 - 09.05.2023
Ort: Wetzlar

Management Trockenes Auge

Datum: 10.05.2023
Ort: Wetzlar

Refraktion mit dem Phoropter

Datum: 04.09.2023
Ort: Wetzlar

Refraktion für Einsteiger

Datum: 25.09.2023 - 28.09.2023
Ort: Wetzlar

Spaltlampe 1 - Technik leicht erklärt

Datum: 23.10.2023
Ort: Wetzlar

Spaltlampe 2 - Vorderer Augenabschnitt im Fokus

Datum: 24.10.2023 - 25.10.2023
Ort: Wetzlar

Keratograph 5M Anwender-Seminar

Datum: 06.11.2023 - 07.11.2023
Ort: Wetzlar

Management Trockenes Auge

Datum: 08.11.2023
Ort: Wetzlar

Kinderoptometrie – kinderleicht

Datum: 14.11.2023 - 15.11.2023
Ort: Wetzlar

Professionelle Refraktion mit dem Vissard 3D

Datum: 20.11.2023
Ort: Wetzlar

ALLE ANZEIGEN

Service & Wartung

Support-Anfrage stellen

Benötigen Sie Hilfe bei der Einrichtung eines OCULUS Produkts oder haben Fragen zu der Funktionsweise?
Füllen Sie einfach das Support-Formular auf oculus.de aus - wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wartung

Sichern Sie den effizienten Betrieb Ihrer Geräte und vermeiden Sie überflüssige Mehrkosten.
Wählen Sie auf oculus.de einfach das Servicepaket, das am besten zu Ihnen passt.

Software-Updates

Mit dem OCULUS Newsletter erhalten Sie Infos und Zugang zu den neuesten Software-Updates für Ihr Produkt.
Einfach auf oculus.de anmelden und zusätzlich über Neuheiten und Aktionen informiert sein.

Verbrauchsmaterial & Ersatzteile

Eine große Auswahl an Verbrauchsmaterialien und Ersatzteilen für Ihr OCULUS Produkt finden Sie auf oculus-onlineshop.de.

Wir sind für Sie da!

Immer einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Ihr Standort:

Ansprechpartner - Karte
Icon Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!

Fordern Sie ein Angebot an oder kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Angebot anfordernKontaktanfrageServicenummer

Mit Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die AGB und Datenschutzbestimmungen der OCULUS Optikgeräte GmbH.
Mit Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die AGB und Datenschutzbestimmungen der OCULUS Optikgeräte GmbH.

Die Firma OCULUS Optikgeräte GmbH ist seit 125 Jahren weltweit Partner für Ophthalmologen, Optometristen und Augenoptiker. Für diesen klar umgrenzten Anwenderkreis entwickelt die Firma OCULUS erstklassige Instrumente für die Augendiagnostik.

Sie haben Fragen zur Inbetriebnahme Ihres OCULUS Gerätes?

Tel. +49 641 2005-800*

*kostenpflichtige Hotline zum Festnetz-Tarif