Trügerische
NORMALITÄT

Erfahren Sie, wie Ihnen das Corvis® ST bei der Früherkennung
eines Normaldruck-Glaukoms helfen kann ...

Der Innendruck war völlig normal

und doch platzte der Ballon.

Aber warum?

Jetzt Angebot anfordern
Prof. Dr. med. Carl Erb, Glaukom-Spezialist aus Berlin

Prof. Dr. med. Carl Erb
Glaukom-Spezialist, Berlin

OCULUS Corvis® ST Untersuchung

Eine 57-jährige Patientin stellte sich zur Routineuntersuchung vor. Die Patientin wies beidseitig einen normalen applanatorisch gemessenen Augeninnendruck von 14 mmHg auf. Die Untersuchung der Sehnerven ergab einen weitgehend unauffälligen Befund mit einer leicht erhöhtem Cup‑Disc-Ratio bei einer normal großen Papille.


OD OS
GAT IOP 14 mmHg 14 mmHg
IOP-NCT 13,0 mmHg 13,0 mmHg
Cup-Disc Ratio 0,6 0,7

Diagnose des Normaldruck-Glaukoms dank des Corvis® ST

Biomechanical Glaucoma Factor

Die Kontrollmessung mit dem Corvis® ST zeigte jedoch eine auffällige Biomechanik mit einem klar erhöhtem Biomechanischen Glaukom Faktor (BGF). Trotz des normalen Augeninnendruckes bestand somit ein hoher Verdacht auf ein Normaldruck-Glaukom. Die anschließende Gesichtsfelduntersuchung bestätigte den Verdacht mit einem lokalen, tiefen Skotom auf beiden Seiten.


Corvis® ST OD OS
BGF 0,79 0,88
Klar auffällige Biomechanik
Gesichtsfeld OD OS
MD 1,3 2,6
PSD 2,5 4,5

Fazit: Befund eines Normaldruck-Glaukoms mit tiefem, lokalen Skotom. Initial war nur die corneale Biomechanik auffällig.

OCULUS Corvis® ST

Glaukom-Früherkennung bei Normaldruckaugen – schnell und zuverlässig mit dem OCULUS Corvis® ST

Ein Glaukom ist nur einmal jung! Umso wichtiger ist die frühzeitige Erkennung und Behandlung. Gerade bei normalem IOD wird ein Glaukom aber oft übersehen.

Das OCULUS Corvis® ST mit neuer Glaukom-Screening Software liefert hier auf Basis der einzigartigen Biomechanik-Analyse schnell und zuverlässig belastbare Messwerte. Durch den Abgleich mit Normdaten können Risikopatienten leicht erkannt werden.

Ihr Nutzen

  • Sichere Glaukom-Früherkennung bei Normaldruckaugen mit dem BGF.
  • IOD-Korrektur anhand Biomechanik und Hornhautdicke (bIOP).
  • Hochpräzise Augeninnendruckmessung bei irregulären Hornhäuten.
  • Gleichzeitige Vermessung der Hornhautdicke.
  • Eindrucksvolle Bilder zur Patientenaufklärung.
OCULUS Corvis® ST mit neuer Glaukom-Screening Software

Bitte senden Sie mir ein Angebot zum OCULUS Corvis® ST zu.

Herr *
Frau *
* Pflichtfeld
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. *