Deutsch
English
English
漢語
Español
Français
Čeština
Türkçe
English
Português brasileiro
Refraktions- und Untersuchungseinheit 200 140 <a href="de/produkte/refraktionseinheiten/concepta/highlights/" >Highlights</a> Individuelle Gestaltung 650 95 <a href="de/produkte/refraktionseinheiten/concepta/highlights/" >Highlights</a>
ANGEBOT & BERATUNG ANFORDERN ►

OCULUS Concepta

Das modulare Multitalent

Die Refraktionseinheit OCULUS Concepta ist eine Schwenkeinheit mit geringem Platzbedarf für kleine Untersuchungsräume. Der Schwenktisch der Refraktionseinheit ist für zwei Untersuchungsgeräte konzipiert. Der Tisch der Refraktionseinheit beinhaltet eine integrierte Schublade, indem ein Messgläsersatz seinen Platz findet. Mit der Kinetronic-Phoropterarmsteuerung wird der Phoropter elektromotorisch bewegt. Eine Ausstattung der Refraktionseinheit mit manuellen Phoropterarm ist ebenso möglich wie verschiedene Probandenstuhlvarianten.

Durch verschiedene Holzdekore, Lackierungen und Bezugsstoffe können Sie Ihre eigenen Akzente setzen und das Design der Refraktionseinheit Ihren persönlichen Wünschen anpassen.

Ausstattungsbeispiel der Refraktionseinheit: „Buche“ mit Keratograph, manuellem Phoropter und Spaltlampe.

OCULUS Concepta - Ausstattungsbeispiel „Buche“ mit Keratograph, manuellem Phoropter und Spaltlampe

1

2

3

OCULUS Concepta: Refraktionseinheit mit Ansatztisch und Standsäule
Concepta mit Ansatztisch und Standsäule - Ausstattungsbeispiel „Ahorn“ mit Keratograph, automatischem Phoropter, Sehzeichenprojektor und Spaltlampe.

Die Einheit im Detail

Die Concepta ist kompromisslos als Refraktions- und Untersuchungseinheit entwickelt worden. d.h., Sie haben bei der Untersuchung und der Refraktion alles Notwendige in unmittelbarer Reichweite. In die Schublade mit dem Gläsersatz passt auch die Messbrille UB 4.
Mit der Phoropterverstellung kann der Phoropter schnell und bequem vor dem Patienten positioniert werden. Der Phoropterarm beschreibt beim Ausschwenken automatisch eine Kurve über Spaltlampe und Videokeratometer Keratograph. Das Bedienpult des automatischen Phoropters findet seinen Platz auf einer leicht erreichbaren Ablagefläche.

Die Concepta geht sparsam mit Ihren Ressourcen um: Sie benötigen wenig Grundfläche im Refraktionsraum – selbst PC und Bildschirm werden vollständig in das kompakte Design integriert. Der eingebaute PC steht Ihnen als vollwertiger Arbeitsplatz zur Verfügung und ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf Probandendaten, die an anderen Netz-Arbeitsplätzen bereits erhoben wurden. Die Disketten- oder CD-ROM-Laufwerke sowie die Schnittstellen sind leicht zugänglich, so dass auch Upgrades und andere Erweiterungen problemlos möglich sind. Ein Adapter für den Sehzeichenprojektor ist serienmäßig vorhanden.

Die Concepta vereint Form, Funktion und Solidität in bisher nicht bekanntem Maß. Das Design vom Stuhl über die Einheit bis zum Phoropterarm ist aus einem Guss gefertigt und mit verschiedenen Oberflächen individuell an Ihre persönliche Umgebung anpaßbar. In gleichem Design und Oberflächenwünschen steht Ihnen natürlich auch optional ein Ansatztisch zur Verfügung. Alle Einheiten werden in Links- und Rechtsausführung angeboten.

Vom Brillenkasten bis zur leistungsfähigen Keratographsoftware enthält die OCULUS Concepta alles, was Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen – kompakt und praxisorientiert.

Refraktionseinheit mit großer BK-Schublade, Keratograph, automatischem Phoropter, Sehzeichenprojektor und Spaltlampe.
Ausstattungsbeispiel Modell „Elegance“ mit großer BK-Schublade, Keratograph, automatischem Phoropter, Sehzeichenprojektor und Spaltlampe.

Concepta - die Refraktionseinheit

Die Refraktionseinheit Concepta ist ein moderner Arbeitsplatz zur Untersuchung und Refraktion Ihrer Kunden oder Patienten. Sie ermöglicht Ihnen ein effizientes Arbeiten bei geringem Platzbedarf und umfangreichen Ausstattungsmöglichkeiten.
Die Concepta ist eine Zweigeräte-Schwenk-Schiebeeinheit, die sowohl in Rechts- als auch Linksausführung geliefert werden kann. Optional kann diese Untersuchungseinheit mit einem in Design und Dekor angepassten Ansatztisch ergänzt werden, um die Ablageflächen zu erweitern. Ergonomie, Ökonomie und Design - die vorbildliche OCULUS-Einheitenlösung zur Refraktion und Diagnose.
Ebenso ist es möglich, in die Concepta einen PC zu integrieren.
Damit erhalten Sie z.B. zusammen mit dem OCULUS Keratographen einen komplett ausgestatteten Arbeitsplatz zur Kontaktlinsenanpassung und/oder für Vor- und Nachuntersuchungen in der Augenheilkunde oder refraktiven Chirurgie. Krankheitsverläufe oder Abnormitäten des Auges können abgespeichert und dokumentiert werden.

Die Refraktionseinheit im Buche-Design
Ausstattungsbeispiel „Buche“ mit Edelstahl-Lochblende, Komfort-Patientenstuhl, Keratograph, automatischem Phoropter, Sehzeichenprojektor und Spaltlampe.

Individuelle Gestaltung

Wollen Sie Ihre Untersuchungseinheit mal ganz anders gestalten? Wie wäre es mit den neuen Farben der Concepta durch Stickstoff, Lifestyle - Color-Beizen und RAL-Lackierungen?

Oder mit individuell gestalteter Airbrush-Blende?

Wir beraten Sie gern bei Ihren Gestaltungs- und Farbmöglichkeiten!

Gerätetisch
2-Geräte Schwenk-Schiebetisch (Maße B x T) 860 x 360 mm
Drehbewegungen mit 2 mechanischen Rastungen 75° und 90°
Hublänge der Schiebebewegung 350 mm
Mit magnetischer Arretierung ja
Anschluß für 2 Untersuchungsgeräte 6 oder 12 V
1 Niederspannungs-Gerätedimmer serienmäßig ja
Kniebügel zur Sicherheitsschaltung des Patientenstuhls ja
Anschlußmöglichkeit einer Fixierleuchte ja
Probandenstuhl (Standard) an Einheit fest montiert
Sitzhöhe 445 bis 645 mm
Hubkraft 1800 N
Max. Belastung 150 kg
Probandenstuhl (Comfort)
An Einheit fest montiert ja
Sitzhöhe 470 bis 670 mm
Hubkraft 1500 N
Max. Belastung 125 kg
Optional:  
Sitzhöhe 430 bis 630 mm
Max. Belastung 150 kg
Multi-Funktions-Säule
Höhe 1 785 mm
Aufnahme für Projektor, Durchmesser 30 mm
Adapter für andere Durchmesser möglich
ja
Leseleuchte 12 V / 35 W
Phoropterverstellung Kinetronic
Kurvengesteuerte Hub- und Drehbewegung ja
Mit elektromotorischem Antrieb ja
Hubhöhe 290 mm
Drehwinkel 90°
Elektrische Werte
Netzanschluss 230 V AC
Stromaufnahme je nach Geräteausstattung max. 2300 W
Eingebauter Trafo für Niederspannungsgeräte ja
Zulässige Gesamtleistung für Niederspannungsgeräte 150 W
Sekundär: 6 V - 40 W, 12 V - 70 W

So konfiguriert man Einheiten heute.

direkt zum Einheiten-Konfigurator

OCULUS Fernwartung - Online Support für OCULUS Kunden

Laden Sie sich dieses Programm herunter, wenn Sie unsere Service-Mitarbeiter dazu auffordern.

TeamViewer Download TeamViewer
Download
OCULUS Infoletter - Jetzt kostenlos anmelden

Mit dem OCULUS Infoletter sind Sie bereits vorab über alle Neuheiten und Aktionen rund um OCULUS informiert.

Außendienst - Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Schnell und einfach zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner im Außendienst.

Pfeil nach rechtsOphthalmologie & Augenoptik

Pfeil nach rechtsArbeitsmedizin

 

Top Themen

Folgen Sie uns

TÜV Süd Zertifikat - OCULUS ist zertifiziert gemäß DIN EN ISO 13485 MDSAP

OCULUS ist zertifiziert gemäß DIN EN ISO 13485 MDSAP