Deutsch
English
English
漢語
Español
Français
Čeština
Türkçe
English
Português brasileiro

10.04.2015

Einstweilige Verfügung gegen Oculus VR, LLC

Die Firma OCULUS Optikgeräte GmbH hat bereits am 8. August 2014 eine einstweilige Verfügung gegen die Firma Oculus VR, LLC beim Landgericht Frankfurt a.M. wegen Verletzung ihres Unternehmenskennzeichens OCULUS erwirkt.

Hauptgebäude OCULUS in Wetzlar

Die Firma OCULUS Optikgeräte GmbH hat bereits am 8. August 2014 eine einstweilige Verfügung gegen die Firma Oculus VR, LLC beim Landgericht Frankfurt a.M. wegen Verletzung ihres Unternehmenskennzeichens OCULUS erwirkt. Demgemäß ist es der Firma Oculus VR, LLC untersagt, das Zeichen OCULUS u.a. für Datenbrillen zu verwenden, sodass die VR-Brille mit der Bezeichnung "Oculus Rift" in Deutschland nicht mehr verkauft werden darf. Die Entscheidung erging ohne vorherige Anhörung von Oculus VR, LLC und ist nicht rechtskräftig.

Die Ursprünge des Unternehmens OCULUS reichen bis in das Jahr 1895 zurück. Im medizinisch-augendiagnostischen Bereich ist das Unternehmen mit Sitz in Wetzlar damit seit nunmehr 120 Jahren weltweit tätig. Bereits 1920 stellte die Firma OCULUS Optikgeräte GmbH eine Universal-Messbrille zur Visusbestimmung her. Der Name OCULUS wird seit 1932 verwendet.

Der hervorragende Ruf des traditionsreichen Familienunternehmens basiert auf einem absolut hohen Qualitätsstandard im Bereich der Geräte zur Diagnose, Schulung und Behandlung bei Augenoptikern, Augenärzten, Chirurgen, Optometristen und Arbeitsmedizinern. Schon Ende der 1980er Jahre wurden die Geräte der Firma OCULUS Optikgeräte GmbH von Computern angesteuert und die Ergebnisse ausgewertet.

Die Firma Oculus VR, LLC ist erst seit 2012 am Markt aktiv und verkauft unter der Bezeichnung Oculus insbesondere die genannte VR-Brille und verletzt damit die Rechte der OCULUS Optikgeräte GmbH.

Auch nach Erwirken der einstweiligen Verfügung stand die OCULUS Optikgeräte GmbH einer gütlichen Einigung bezüglich der weltweiten Nutzung an der Bezeichnung Oculus stets aufgeschlossen gegenüber. Letztlich ist eine Einigung jedoch an den inakzeptablen Vorstellungen der Firma Oculus VR, LLC gescheitert. Daher sieht sich die Firma OCULUS Optikgeräte GmbH gezwungen, aus der einstweiligen Verfügung gegen den weiteren Vertrieb der Datenbrillen unter der Bezeichnung "Oculus Rift" vorzugehen.


Über OCULUS Optikgeräte GmbH

OCULUS Optikgeräte GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das augenoptische und augendiagnostische Geräte herstellt. Rund 380 Mitarbeiter entwickeln und fertigen die über 150 verschiedenen OCULUS Produkte in Wetzlar-Dutenhofen, Hessen. 55% des Umsatzes generiert OCULUS auf Auslandsmärkten, doch alle Produkte sind ausschließlich "Made in Germany."

Zurück zu: Presseinformationen

OCULUS Akademie - Die Adresse für Ihre Weiterbildung

Die OCULUS Akademie bietet Ihnen zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und spannende Seminare rund um OCULUS-Geräte. Entdecken Sie die Welt der OCULUS Akademie!

 

Pfeil nach rechtsZur OCULUS Akademie

OCULUS Fernwartung - Online Support für OCULUS Kunden

Laden Sie sich dieses Programm herunter, wenn Sie unsere Service-Mitarbeiter dazu auffordern.

TeamViewer Download

TeamViewer
Download

OCULUS Infoletter - Jetzt kostenlos anmelden

Mit dem OCULUS Infoletter sind Sie bereits vorab über alle Neuheiten und Aktionen rund um OCULUS informiert.

Außendienst - Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Schnell und einfach zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner im Außendienst.

Pfeil nach rechtsOphthalmologie & Augenoptik

Pfeil nach rechtsArbeitsmedizin

Top Themen